Dieses bescheuerte Herz

Dieses bescheuerte Herzu1_978-3-596-29965-2
Roman
Von Daniel Meyer und Lars Amend

Biografie
371* Seiten

Erschienen 2013
Im Fischerverlag

Inhalt

Der fünfzehnjährige Daniel lebt mit einem kranken Herzen. Er ist in seiner Lebensweise dementsprechend völlig eingeschränkt. Während andere Kinder draußen spielen, toben oder lange Ausflüge mit Familie oder Freunden unternehmen, muss Daniel aufpassen sich nicht zu überanstrengen. Es ist klar, dass er bald sterben wird… Deshalb ist es ihm umso wichtiger die Zeit, die er noch hat auszunutzen. Gemeinsam mit dem Autor Lars Amend, den er liebevoll „großen Bruder“ nennt, schreibt er einen Wunschzettel mit den Dingen, die er noch erleben will. Sie nutzen ihre wertvolle Zeit, um sich die Wünsche zu erfüllen und nebenbei auch noch jede Menge über sich selbst zu lernen.

Die herzliche Geschichte eines humorvollen Jungen…

Mir gefällt der Schreibstil der Geschichte und die Direktheit des Autors Daniel. Er redet nichts schön oder redet um den heißen Brei herum. Einfach direkt und unverfroren: „Ich war nervös und mir rutschte ein Pups aus dem Popo.“ (Leider finde ich die Textstelle nicht wieder. Aber so ungefähr war das, wenn ich mich nicht irre. 😉) Und dennoch kann das Buch meiner Meinung nach jeder lesen. Außer vielleicht, wenn jemand mit so einer herzlichen Direktheit nicht klarkommt.
Da das Buch von einer wahren Begebenheit erzählt, sind auch die Charaktere sehr glaubwürdig und gut. Den Protagonisten Daniel habe ich sofort ins Herz geschlossen. Er ist ein sehr liebenswerter Charakter und hat eine sehr philosophischen Seite. Phrasen, wie zum Beispiel „Ich lüge nicht, weil ich nicht angelogen werden möchte“ oder „Ich tu das nicht, weil es sich im Herzen nicht gut anfühlt“ werden mir noch länger im Gedächtnis bleiben. Sein philosophischer Teil kommt vor allem dann ans Licht, wenn es darum geht, dass er nicht mehr so viel Zeit hat auf der Erde. Er handelt und lebt nach (Herz)Gefühl. Das Gegenteil ist da nach meinem Gefühl die Mutter, da ihr Leben sich um Daniel dreht und sie so lebt, dass Daniels Zeit auf der Erde noch bis zum Ende schön bleibt. Sie hat es vielleicht manchmal schwer, aber ich finde es beeindruckend wie stark auch sie bleibt. Schließlich geht es um ihren eigenen Sohn! Ganz anders sind da die beiden Väter von Daniel. Sein biologischer Vater ist aus seinem Leben ausgestiegen, da Daniel jetzt nach Deutschland gezogen ist und sein „neuer“ Vater spielt im Buch keine große Rolle, was ich sehr schade finde.

Die Geschichte selbst ist eine der emotionalsten, die ich gelesen habe. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass es um ein sehr ernstes Thema geht. Daniels Herz ist krank und er lebt damit, dass jeder Augenblick der Letzte sein kann. Während des Lesens schwankten meine Gefühle zwischen Trauer und Freude. Im einen Moment ist Daniel mit quälenden Schmerzen im Krankenhaus und im nächsten reißt er einen seiner unverwechselbaren Witze und erlebt die besten Momente mit seinem Bruder. Es ist einfach erstaunlich wie Daniel mit und nach seinem Herzen lebt und wie stark er bleibt. „Über den Mut zu träumen“, wie es im Untertitel steht. Alles Gute an dich Daniel!

Fazit 

Es lohnt sich einfach das Buch zu lesen, alleine wegen der emotionalen und oft auch humorvollen Schreibweise. Außerdem hat das Buch eine sehr lehrreiche Seite mit schlaue Gedanken und Schlüssen sowohl von Daniel als auch von Lars.

Ich gebe dem Buch:

5 Tintenkleckse

 


Hier der Kontakt zu Daniel:
Seine Facebook-Seite  und seine Webseite

Und die Verfilmung?
Der Trailer zum Film

 


* dies ist die Seitenanzahl der tatsächlichen Geschichte (ausgenommen Anhängen, wie Danksagungen, weiter Buchtipps o.ä.)

1 Kommentar zu „Dieses bescheuerte Herz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close