Lesemonat Feburar/März 2019

Willkommen liebe Lesefreunde, zum zweiten Teil der Lesemonate im Jahr 2019!

Die Monate waren, gebe ich zu, sehr träge was das Lesen angeht. Durch das mehrfache Abbrechen von Büchern in letzter Zeit, bin ich etwas ins Stocken gekommen. Aber mir musste einfach nur das richtige Buch in die Hände fallen…

 

„Letztendlich geht es nur um dich“ von David Levithan

Das nachfolgende Buch von Letztendlich sind wir dem Universum egal. Leider ist es nicht Band zwei wie ich es mir erhofft hatte. Stattdessen handelt es sich hierbei um eine Art Nacherzählung der alten Geschichte nur aus Sicht von Rhiannon, also dem Mädchen, in das sich der Protagonist verliebt hatte.

Trotz erster Enttäuschung ein sehr gelungenes Buch, welches mir erneut die Geschichte nahegebracht hat. Es ist spannend zu erfahren, wie Rhiannon das gesamte Abenteuer wahrnimmt. Und mich berührt die Geschichte ein zweites Mal.


Zum Geburtstag bekam ich „Phase Null“ von James Dashner geschenkt. Das ist das zweite Prequel zur Die Auserwählten-Trilogie. Die Geschichte spielt vor dem Beginn, des 1. Experiments, welches das Unternehmen ANGST (Abteilung nachepidemischer Grundlagenforschung Sonderexperimente Todeszone) anstellt um für die tödliche Erkrankung „den Brand“ ein Gegenmittel zu entwickeln. Das Leben von Thomas bevor er im Labyrinth aufwacht.

Man glaubt man kennt die Wahrheit, aber da irrt man sich! Es kommt dann doch ganz anders. Leider beeinflusst das Buch die Sicht auf die Charaktere sehr stark. Aber es handelt sich um ein sehr interessantes Buch im klassischen Dashner-Schreibstil.


Ich bin ein sehr interessierter Mensch, wenn es um Datenschutz und die technische Entwicklung der Menschheit geht. Deshalb hörte sich „The Circle“ von Dave Eggers sehr spannend an. Es geht im Buch um den Konzern The Circle, indem sich Wissenschaftler von überall sammeln und forschen. Mae Holland darf nun in diesem elitären Internetkonzern mitarbeiten. Doch es ist eben doch nicht alles gut, was zu technischem Fortschritt führt. Leider kann ich nichts genaueres zum Inhalt sagen, weil ich es abgebrochen habe.

Mich hat es einfach aufgeregt, dass Unmengen an Menschen in diesem Unternehmen arbeiten und Entwicklungen feiern, die den Menschen ihre Privatsphäre nimmt. Natürlich sagt das niemand so. Ein Beispiel war, dass das Unternehmen Mikro-Kameras entwickelte, die man ungesehen überall aufstellen kann und dank riesiger Cloud aufrufen kann und somit an verschiedenen Orten gleichzeitig seine Augen haben kann. Woran denke ich zuerst? Wenn man nicht bemerkt, dass die Kamera aufgestellt worden ist, weil sie nämlich so klein und unscheinbar ist, dann heißt das doch auch das man ausspioniert werden kann… Da die Problematik nicht aufgelöst wurde habe ich dann aufgehört zu lesen.


(Anmerkung aus der Zukunft: Diesen Teil des Lesemonats habe ich später hinzugefügt als ich auf der Buchmesse in Leipzig war. Nur, damit es nicht zu Verwirrung kommt.)

Seit einiger Zeit las ich Left to Fate – Die Ausgesetzten von Gloria Trutnau. Nun sitze ich gerade auf dem Sofa. Am Abend nach dem zweiten Tag der Buchmesse und lasse die Geschichte revue passieren, denn ich bin gestern durch gewesen. In dem Buch geht es um die junge Erwachsene Samantha, die plötzlich in einer verlassenen und zerstörten Stadt aufwacht. Sie erinnert sich nur noch zum Teil an ihre Vergangenheit. Es stellt sich aber heraus, dass die Stadt, in der sie sich befindet, die vergessene Stadt New York ist, die als ein riesiges Gefängnis genutzt wird. Es herrscht Gang-Krieg und dann träumt Samantha auch noch wirres Zeug.

Es hat unterhalten und auch ordentlich wütend gemacht, denn es gibt leider etwas auszusetzen… Die Protagonisten, die Dystopie und die Spannung haben mir zu bedenken gegeben. Das Buch ist einigermaßen gut.

 


Noch nicht beendet:

Die Terranauten von T.C. Boyle

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close