Der Sprung ins kalte Wasser! #Tag 2

29.06. || LitCamp19

Reisetagebuch

Nach dem Frühstück fahre ich direkt zum LitCamp-Gelände ins Dezerat 16. Es war früher eine alte Feuerwache. Im Gegensatz zum Anreisetag bin ich heute sehr aufgeregt. Als erstes melde ich mich an und bekomme mein Schlüsselband mit einer Erkennungskarte.

48154962646_df19413dfe_o
Sessionplanung und Vorstellungsrunde Foto: HDValentin (https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736)

Bervor das LitCamp losgeht, gibt es noch Frühstück. Ich esse eher aus Höflichkeit, weil ich schon vorher gegessen habe. Aber es ist richtig lecker! Das Ehepaar von Teekesselchen hat selbstgemachte Brotaufstriche mitgebracht. Womit ich aber nicht gerechnet habe, ist die Vorstellungsrunde, die folgt. Mir hat niemand gesagt, dass man auf dem LitCamp aufgefordert wird, sich vor versammelten 200 Menschen hinzustellen und sich mit Namen, Twitter Namen (falls vorhanden) und drei Hashtags, die einen beschreiben, vorzustellen. Panisch überlege ich, welchen Hashtags ich wähle.

Es ist eine ungewöhnliche Art sich vorzustellen. „Moritz, @TintenKunstBlog und #Lesen #Zeichnen und #RPG“. 

 

48154984116_41154e7d50_o
Die Twitterwall Bild: HDValentin (https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736)
Tweet zur Vorstellungsrunde
Tweet zur Vorstellungsrunde

Als ich mich dann wieder hinsetze, zittern meine Hände noch eine ganze Weile. Aber ich bin stolz, es geschafft zu haben. Freudig höre ich mehrmals den Hashtag #RPG oder sogar #PenAndPaper und weitere Leute, die mit mir Interessen teilen. Schade nur, dass ich mir nicht alle Leute merken kann, geschweige denn sehen, denn ich sitze vorne und mein Nacken macht das nicht mit.

48173406547_775a7b048e_o
Sessionplan LitCampHDam (29.06.2019) Bild: HDValentin (https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736)
48155642026_9c7c9a62d7_o
Wencke Gutreise und Begleiter Schwackel stellen vor: ihre Session „Selbstfürsorge als Kreativitätsbooster“ Bild: HDValentin (https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736)

Nach der Session-Planung geht es dann los. Ich bekomme hilfreiche Tipps zur Selbstfürsorge, mit der man Kreativität fördern kann und weiteres, um mit Kritik besser umgehen zu können. Auch das neue Genre „LitRPG“ ist mir durch eine Session nicht mehr unbekannt. Ich bleibe trotzdem skeptisch, denn trotz der Einigung zwischen Role Play Game und Buch ist es – denke ich – spannender, ein  Computerspiel zu spielen, anstatt die Hintergrundinfos zu lesen. Ernster geht es in der Session zu Depression zu. In die Runde zu „Bad Boys“ bin ich aus falscher Erwartung geraten.

 

Während der (Vor-)Mittag eher passiv ist und ich mir Eindrücke und Erfahrungen anhöre und ansammele, gestalte ich den Nachmittag und Abend etwas aktiver. Zuerst bringt Larissa (@LuanaCasado) mir in einer Gruppe das Häkeln bei. Danach geht es richtig los: Ich stelle eine eigene Session vor. Gut, es ist keine groß vorbereitete Session zu einem bestimmten und interessanten Thema, aber man steht trotzdem wieder vor all den Leuten und bewirbt die Session. Sowohl ich als auch eine weitere LitCamp-Besucherin haben das Spiel Werwolf dabei und ich leite erfolgreich ein paar Runden. Es macht riesig Spaß! Gegen 10 sind wir fertig und die Gruppe aus LitCamphausen im Düsterwald geht zufrieden auseinander, nachdem die Werwölfe vertrieben sind.

D-QXf5JXkAA0iT5
Werwolf Runde auf der gesperrten Straße vor dem Dezernat 16 (Bild: @

Jetzt muss ich so spät abends. nur noch zurück in die Jugendherberge. Den Bus habe ich um eine Viertelstunde verpasst – also muss ich laufen… Gruselig, über den Neckar zu laufen, wenn es dunkel ist und nur eine spärlich beleuchtete, schmale Brücke darüberführt! Diese Szene könnte man gut für einen Thriller oder Krimi nutzen.

Wie ich wohl Tag 3 verbringe? 👻

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close